Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit kollodialem Silber (KS) und verwende es sehr gerne. Im Nachfolgenden fasse ich mein Wissen und meine Erfahrungen kurz zusammen.

Mein Fazit vorneweg: KS kann bei Bedarf schnell und einfach selber hergestellt werden. Ich nutze es zur Desinfektion von Wunden und zur äußeren und inneren Behandlung, beispielsweise bei Bindehautentzündungen und anderen gesundheitlichen Problemen. Ich wende es bei mir selber und bei Haustieren an oder verschenke es an Freunde. Ich konnte bei allen Anwendungen eine sehr zuverlässige Wirkung beobachten.

Es handelt sich bei KS um ein sehr umfangreiches Themengebiet. Gerade als Neuling kann man viele Fehler machen, insbesondere indem man im Internet zu wenig Fertiges (von der Menge her) bestellt und zu geringen Dosierungsangaben vertraut.

Vorweg noch ein wichtiger Hinweis: Im Internet ist oft von einer sogenannten Argyrie zu lesen. Hierbei handelt es sich um eine irreparable blaugraue Verfärbung der Haut. Bei normalem verantwortungsbewusstem Gebrauch von KS ist allerdings keine Argyrie zu erwarten.

Sie ist bis jetzt nur bei unsachgemäßer Verwendung (extreme tägliche Überdosierung) oder bereits vorhandenen erheblichen Nierenschäden aufgetreten. Bei sachgerechter Anwendung von KS ist eine Argyrie weitgehend ausgeschlossen.

Anwendungsgebiete

KS ist extrem vielseitig und mehr als ein wirkungsvolles Breitspektrum-Antibiotikum. Es wirkt bei über 650 Krankheitserregern (Bakterien, Viren und Pilzen). Weiterhin unterstützt KS die Bildung eigener Stammzellen, was insbesondere bei Krebserkrankungen interessant ist.

Herstellung

Prinzipiell wird KS ausschließlich mit destilliertem Wasser in der Elektrolyse hergestellt. Die Verwendung von anderem Wasser kann zur Bildung schädlicher Silbersalze führen und muss daher unbedingt vermieden werden. KS ist pur anzuwenden und darf nicht mit normalem Wasser verdünnt werden. Weiterhin darf KS nicht mit metallischen Gegenständen in Berührung kommen, also zum Beispiel mit entsprechenden Gefäßen oder Löffeln.

Nachfolgend zwei Links mit Informationen über destilliertes Wasser. Destilliertes Wasser mit der Bezeichnung VDE 0510 kann ebenfalls verwendet werden.

Destilliertes Wasser für kolloidales Silber
Welches destillierte Wasser ist für kolloidales Silber geeignet?

Wichtig für die Herstellung ist zu wissen, dass es im Wesentlichen zwei Methoden gibt, die beide ihre Berechtigung haben. Bei der ersten Methode werden sogenannte Silbergeneratoren verwendet. Diese können zwar auch bei der zweiten Herstellungsmethode verwendet werden, jedoch empfiehlt sich dann eine andere Ausrüstung (Warmhalteplatte, Labornetzteil, Silberstäbe und Kabel). Diese Methode ist ausreichend im Internet und in Büchern beschrieben, weswegen ich hier nicht näher darauf eingehen möchte.

Labor-Analysen

KS kann ausschließlich mit einer hochwertigen Ausrüstung analysiert werden, zum Beispiel zur Bestimmung der Konzentration (ppm). Dies ist in der Regel nur in gewerblichen Laboren möglich.

Laboranalysen, die von interessierten Mitgliedern aus Facebook Gruppen in Auftrag gegeben worden sind, haben ergeben, dass bei der ersten Herstellungsmethode (Soll-Konzentration von 25 ppm) und der Verwendung von handelsüblichen Silbergeneratoren in der Regel nur eine tatsächliche ppm-Konzentration von in etwa 7 ppm erzielt wird.

Herstellung nach der zweiten Methode

Bei der zweiten Methode wird farbiges klares KS hergestellt. Dieses ist wesentlich höher konzentriert. Hierbei ist also eine wesentlich geringere Dosierung erforderlich. Allerdings gibt es zu dieser Methode deutlich weniger deutschsprachige Informationen, sondern vor allem praktische Erfahrungen, die überwiegend in Facebook-Gruppen besprochen werden (z. B. hier: kolloidales Silber Variante 2, Herstellung und Anwendung).

Der große Unterschied bei der zweiten Herstellungsmethode ist im Wesentlichen, dass das destillierte Wasser während der gesamten Herstellungszeit erwärmt wird. Dabei wird es dauerhaft unter dem Siedepunkt gehalten.

Ich verwende überwiegend KS, das ich nach der zweiten Methode herstelle. Meistens nehme ich eine Herstellungszeit von zwei Stunden. Bezüglich der Dosierung verwende ich bei der innerlichen Anwendung 3x täglich 15 ml.

Hinweis zur Einnahme

Bei der Einnahme ist unbedingt darauf zu achten, dass keine Metalllöffel verwendet werden, sondern zum Beispiel solche aus Plastik. Ein passender Messbecher aus Glas oder Plastik ist ebenfalls notwendig.

Lagerung

Es gibt unterschiedliche Meinungen bezüglich der Aufbewahrung von KS. Meiner Meinung nach sollte es immer frisch für den jeweiligen Bedarf hergestellt werden. Ich verwende Braun- oder Violettglasflaschen und stelle diese in den Küchenschrank.

Hinweis und Links

Wie bereits gesagt, handelt es sich hier um ein sehr umfangreiches Themengebiet. Im Interesse der eigenen Gesundheit ist also eine ebenso umfangreiche Beschäftigung mit KS angebracht. Um Informationen zur Verwendung und Herstellung von farbigem klarem KS einzuholen und Erfahrungen auszutauschen, empfehle ich die Facebook-Gruppe „kolloidales Silber Variante 2, Herstellung und Anwendung“.

Weiterhin habe ich eine umfangreiche Linksammlung zusammengestellt, die dabei helfen kann, sich in dieses spannende Thema einzulesen:

Kolloidales Silber

Anwendung, Dosierung und Indikationen von Silberwasser
Heilen mit kolloidalem Silber
Kollodiales Silber – Herstellung, Technik, Anwendung und Erfahrungsberichte
Diagnose-Krebs … alternative Heilung
Kolloidales Silber – Dosierungs- und Selbsterfahrungsberichte (Mark Metcalf)
Kolloidales Silber unterstützt die Stammzellenbildung (Zentrum der Gesundheit)
Kolloidales Silber – Die Anwendung (Zentrum der Gesundheit)

Kolloidales Silber – Info + Forum

Kolloidales Silber – Ein natürliches Antibiotikum
Forum Kolloidales Silber und Gold auf Kolloidales Silber Ratgeber
Kolloidales Silber (heilpraktiker-foren.de)
Fragen an Heilpraktiker, die weiter denken
Kolloidales Silber – Wie dosieren?

Kolloidales Silber – Online Filme

Kolloidales Silber mit dem Ionic-Pulser herstellen
Borrelioseheilung mit Kolloidalem Silber
Kolloidales Silber mit dem Ionic Pulser PRO
Kolloidales Silber (Jo Conrad)
Kolloidales Silber hestellen wird im Video Schritt für Schritt gezeigt

Kolloidales Silber – Silbergeneratoren

Der Fachhandel für kolloidales Silber und Ionic-Pulser®-Silbergeneratoren von Medionic
Fuxus® Silbergenerator, kolloidales Silber, Silberwasser, Silberkolloid Generator
Silbergeneratoren (Idealpulser)
BECKgeneration® BlueStar LCD – Original Dr. Beck Silberelektroly
Silversmart – Kolloidales Silber
Silbergenerator
Kolloidales Silber herstellen mit goSilver
Maxximus 10

Kolloidales Silber – Herstellung

Ich hab doch alles richtig gemacht und es geht nicht!
Kolloidales Silber mit dem Ionic-Pulser®-System herstellen
Kolloidal-Silber – Ich hab da mal eine Frage…
Kolloidales Silber Technik

Kolloidales Silber bei Tieren

Kolloidales Silber in der Veterinärmedizin
Kolloidales Silber für Haustiere
Kolloidales Silber – eine Alternative für die Tiermedizin?

 

Kolloidales Silber
Markiert in: